Auffahrrampe aus Kunststoff oder Metall?

Eine Auffahrrampe aus Kunststoff oder Metall kaufen?

Exakt mit dieser Frage sind viele Käufer auf der Suche nach einer Auffahrrampe PKW konfrontiert. Aus diesem Grund fassen wir Ihnen zu der Fragestellung ob Sie eine Auffahrrampe aus Kunststoff oder Metall kaufen sollen, alle wichtigen Informationen zusammen.

Kunststoff Rampe

Option Eins ist eine Rampe, hergestellt aus Kunststoff. Kunststoffe oder umgangssprachlich Plastik werden Werkstoffe bezeichnet, die hauptsächlich aus Makromolekülen bestehen.

Metall Rampe

Die zweite Option sind Rampen aus Metall hergestellt. Zu den Metallen gehören eine Vielzahl von Elementen im Periodensystem. Metalle dienen schon lange in der Geschichte der Menschheit, vor allem wegen der Stabilität, als wichtige Bausubstanz.Metall als Material

Rampe aus Kunststoff oder Metall?

Doch aus welchem Material sollte nur Ihre Auffahrrampe hergestellt sein? Es gibt eine Reihe verschiedener Kriterien. Wir haben Ihnen eine Liste mit den wichtigsten Kriterien zusammengefasst.

Preis

Beim Preis unterscheiden sich die beiden Variationen nicht nennenswert. Viele Heimwerker denken zwar, dass Metallrampen typischerweise teurer sind. Betrachtet man alle Modell auf dem Markt ist das jedoch nicht zwangsweise so. Ausnahme bilden teurere Modelle, beispielsweise für Traktoren oder größere Baumaschinen. Hier kommen oftmals nur Metallrampen zum Einsatz.

Doch ansonsten gibt es zwischen den Produkten aus Metall und aus Kunststoff kaum Unterschiede.

Anpassbarkeit

Großer Vorteil einer Metallrampe ist, dass diese von einem Heimwerker einfach angepasst werden. Wer sich etwas mit Schweißen auskennt, kann eine Autorampe so einfach verlängern oder zusätzlich verstärken. Wer selber gerne etwas rumschraubt, sollte das beachten. Auch eine Reparatur kann an einer Rampe so selbst durchgeführt werden. Kunststoff kann vom Heimwerker prinzipiell nicht so einfach bearbeitet werden.Auffahrrampe reparieren

Abnutzung

Da Kunststoff ein künstliches Material ist, ist hier die Abnutzung definitiv nicht so groß. Eine Metallrampe kann im Laufe der Zeit rosten und so an Stabilität verlieren. Bei einer Kunststofframpe ist das tendenziell nicht so.

Gewicht

Viele Käufer befürchten, dass eine Kunststofframpe das Gewicht eines PKWs beim Befahren nicht aushält. An dieser Angst ist natürlich grundsätzlich schon etwas dran. Wir empfehlen jedoch die Produktdaten der Autorampe im Voraus zu lesen. Ist das Gewicht Ihres PKWs im Bereich des zulässigen Gesamtgewichts, können Sie die Rampe problemlos damit befahren.

In unserer Auffahrrampen Empfehlung haben wir dieses Kriterium daher stets berücksichtigt.

Empfehlungen

Die von uns zusammengestellten Informationen konnten Ihnen hoffentlich einen nachvollziehbaren Überblick über das Thema geben. Wir wünschen Ihnen beim Kauf Ihrer Auffahrrampe viel Erfolg!

Zudem können wir Ihnen eine Reihe weitere Artikel von unserer Seite empfehlen.

Autorampen aus Metall im Test

Autorampen aus Kunststoff im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.