Auffahrrampen für Wohnmobil

Auffahrrampen für das Wohnmobil finden: Wir helfen!

Einmal auf dem Campingplatz abgestellt muss das Wohnmobil bekanntlich nivelliert werden. Wer selber ein Wohnmobil besitzt, weiß was das bedeutet. Wenn das Wohnmobil auf einem schrägen Untergrund abgestellt ist, lohnt es sich hierzu Auffahrrampen für das Wohnmobil zu verwenden. Mit den Rampen kann das Gefährt waagerecht positioniert sowie stabilisiert werden.

Unsere Empfehlung

Fiamma Level Up Nivelliersystem 2-er Pack splitterfrei und leicht zum transportieren

Fiamma Level Up Nivelliersystem 2-er Pack splitterfrei und leicht zum transportieren
  • 3 stufig
  • korrosionsfrei
  • Lieferung, bestehend aus 2 Level Up

Aktuell ist dieses Produkt bei Amazon zu einem Preis von 26,80 € erhältlich.

Produktmerkmale der Auffahrrampe fürs Wohnmobil von Fiamma im Detail:

  • Produktgewicht: 3 Kilogramm
  • Maße:  57 x 20 x 13 cm
  • Lieferung ohne Taschen
  • 3-stufiges Befahren
  • Verwendung für Wohnmobile mit bis zu 3 Tonnen problemlos
  • Preis: 26,80 €

Geliefert werden diese Affahrrampen für das Wohnmobil selbstverständlich im Zweier-Set. Leider wird jedoch keine Tragetasche mitgeliefert. Bei Alternativ-Produkten ist das der Fall. (Unser nächstes Produkt besitzt eine Tragetasche.)

Zum Produkt bei Amazon

Fiamma Stufenkeile: Auffahrrampen bis 5000 Kg

Fiamma Jumbo Stufenkeile, Auffahr-Keil 2er Set - bis 5000 kg, 58 x 6/11 x 14 cm für Wohnwagen oder Wohnmobil

Fiamma Jumbo Stufenkeile, Auffahr-Keil 2er Set - bis 5000 kg, 58 x 6/11 x 14 cm für Wohnwagen oder Wohnmobil
  • Fiamma Jumbo Auffahrkeile zum einfachen und leichten ausnivellieren Ihres Wohnmobils
  • Einfach vor die Räder legen und auffahren, wahlweise vorne oder hinten verwendbar
  • Große Aufstandsfläche, dadurch vermindertes Einsinken, Rutschhemmende Oberfläche

Diese Auffahrrampen erlauben hingegen eine Beladung bis zu 5000 Kilogramm.

Fiamma Jumbo Stufenkeile, Auffahr-Keil 2er Set - bis 5000 kg, 58 x 6/11 x 14 cm für Wohnwagen oder Wohnmobil

Weitere Produktmerkmale:

  • inklusive Tragetasche
  • 46,99 €
  • Tragegewicht: bis zu 5000 Kg
  • Maße: 24 x 14/11/6 x 58 cm (ca.)
  • Farbe: grau
  • Unterseite mit vier 6×16 mm UNI 9704 NO-Slip Schrauben

Meinungen:

Robuste Auffahrkeile für mein Wohnmobil! – Fabrice M.

Zum Produkt bei Amazon

Auffahrrampen für Wohnmobil: Was gibt es zu beachten?

Die Auffahrrampen für das Wohnmobil stützen das Wohnmobil, um es in einer geraden Position parken zu können. Bereits wenige Zentimeter Gefälle können beim Campen sehr schnell als negativ empfunden werden.

Besonders wenn Sie das Wohnmobil einen längeren Zeitraum stehen lassen möchten ist es von großer Bedeutung, dass das Gefährt sicher auf der Stelle steht.

Wichtige Kriterien beim Kauf:

  • Höhe der Auffahrrampen
  • Zulässiges Gesamtgewicht
  • Anzahl der Stufen zum Befahren
  • Stabilität auf Untergrund
  • Breite der Rampen
  • Sind die Auffahrrampen „praktisch“ (Verstauen, zum Positionieren)
  • Können die Auffahrkeile zusätzlich am Boden befestigt werden?

Diese Kriterien sollten Sie selbstverständlich vor dem Kauf überprüfen. Die richtigen Unterlegkeile für das Wohnmobil können nur dann den vollen Nutzen, wenn sie zu Ihren Anforderungen passen.

Das Wohnmobil richtig nivellieren

Wussten Sie, dass Astronauten als Vorbereitung auf längere Raumflüge Steinklötze unter die Unterseite des Bettes legen?

Damit möchten Raumfahrer sich bereits an das Gefühl gewöhnen, wenn das Blut Im Schlaf nicht an die Unterseite des Körpers fließt. Stattdessen soll damit das Blut bereits (leicht) in den Kopf gedrückt werden. Da Sie jedoch vermutlich nicht Alexander Gerst heißen und kein Raumfahrer sind, ist es für Sie jedoch wichtig, dass Ihr Wohnmobil richtig nivelliert ist.

Das Wohnmobil sollte also in der Waagerechte stehen.

Unsere Tipps für das Nivellieren:

  1. Seien Sie mindestens zwei Personen. Eine Person fährt das Wohnmobil auf die Auffahrrampen. Die andere Person behält eine Wasserwaage im Blick.
  2. Fahren Sie gerade auf die Rampen. Lenken Sie niemals auf den Rampen. Sie sollen schließlich gerade auf den Auffahrrampen stehen. Ansonsten riskieren Sie, dass das Wohnmobil von den Rampen herunterfällt. Das kann sehr gefährlich werden.
  3. An der Stelle an der das Wohnmobil am meisten angehoben werden soll, positionieren Sie die Unterlegkeile zuerst. Danach kommt das andere Rad.
  4. Fahren Sie langsam und vorsichtig auf die Rampen. Bleiben Sie immer mit der Person in Kontakt, die die Rampen und die Wasserwaage von der Seite beobachten kann. Sie kann Ihnen sagen wie weit Sie noch nach auffahren dürfen.
  5. Sichern Sie anschließend das Wohnmobil mit der Feststellbremse.

Wasserwaage zum richtig nivellieren

Wasserwaage zu den Auffahrrampen für das Wohnmobil

Symbolbild für Wasserwaage

Es empfiehlt sich eine Wasserwaage zu verwenden um das Wohnmobil am einfachsten waagerecht zu positionieren. Dafür kann selbstverständlich jede handelsübliche Wasserwaage verwendet werden. Camper verwenden jedoch oft eine Mini-Waage, da diese sehr platzsparend ist.

Diese Waage ist zudem magnetisch. So bleibt sie leichter am Untergrund haften. Die Wasserwaage hat außerdem zwei Libellen. Sie kann also in beide Richtungen benutzt werden. Will man die Waage permanent am Wohnmobil anbringen, so kann sie auch festgeschraubt werden. Hierfür gibt es bereits Aussparungen.

-1%

ProPlus 341215 Magnetische Wasserwaage für Wohnwagen, Wohnmobil und Caravan

ProPlus 341215 Magnetische Wasserwaage für Wohnwagen, Wohnmobil und Caravan
  • ProPlus 341215 Kreuzwasserwaage mit magnetischer Rückseite und 2 Libellen - vielfältig einsetzbare Piramide Wasserwaage für den Bereich Camping, Bau, Haus und Heim
  • z. B. zum Ausrichten und Ausbalancieren von Wohnwagen / Wohnmobilen - einfach die Wasserwaage auf die Deichsel legen oder bei Trägern im Bauwesen
  • ideal auch zum Ausrichten von Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen, Trocknern, Kühschränken geeignet

Diese Waage ist mit 27 Gramm beispielsweise sehr leicht. Die Maße sind folgendermaßen: Höhe 1,5cm x Breite 5cm x Länge 6cm.

Wohnmobil mit Wasser Glas nivellieren

Die kleine Waage für gerade einmal 5,86 € reicht für diesen Anwendungsfall völlig aus.

Der schlaue Heimwerker kommt im Zweifelsfall natürlich auch ohne Wasserwaage aus. Ein gefülltes Glas Wasser kann schließlich auch anzeigen ob das Wohnmobil gerade positioniert ist. Wichtig ist jedoch in jedem Fall, dass die Waage (oder das gefüllte Glas) auf einer geraden Unterfläche positioniert ist.

Auffahrrampen Wohnmobil Test

Auch der Hersteller Thule bietet Unterlegkeile für das Wohnmobil an. Diese Unterlegkeile ermöglichen in unserem Test ein 3-stufiges Befahren.

Thule Unterlegkeile für Wohnmobile mit Aufbewahrungsbeutel - 2er set

Thule Unterlegkeile für Wohnmobile mit Aufbewahrungsbeutel - 2er set
  • Maximale Tragfähigkeit: 5 Tonnen
  • Abmessungen: L 56 x B 20 x H 15 cm
  • Gewicht: 3,7 kg

Wie die folgende Abbildung zeigt, ist ein Auffahren auf die Auffahrrampen für Wohnmobil in insgesamt 3 Schritten möglich.

Thule Unterlegkeile für Wohnmobil

Bild: Thule bei Amazon.de

Die Schritte sind bei: 44 cm, 78 cm und 112 cm. Auf der letzten Höhe befindet sich außerdem ein „Stopper“. Er verhindert das Überfahren. So können Sie nicht versehentlich zu weit auf die Auffahrrampe fahren.

Auffahrrampen Wohnmobil in der Garage oder auf dem Campingplatz

Wir hoffen, dass wir Ihnen dabei helfen konnten ein geeignet Produkt für Ihr Wohnmobil zu finden. In der Regel werden die Auffahrrampen für den Campingplatz benötigt. Doch auch in der Garage für ein dauerhaftes Parken können Auffahrkeile sehr nützlich sein. Beachten Sie jedoch, dass Sicherheit bei der Kaufentscheidung an erster Stelle stehen sollte. Wenn ein Wohnmobil ein Gewicht von mehreren Tonnen hat, kann das leider immer wieder zu gefährlichen Unfällen führen.